Windows Admin Center Zertifikat & Port ändern

25.01.2019

Das Zertifikat oder den Port in Windows Admin Center zu ändern geht leichter als gedacht. Weil WAC nicht auf IIS basiert, steht auch die IIS Management Konsole, welche standardmäßig für Zertifikatsänderungen verwendet wird, nicht zur Verfügung. Dennoch können Port und Zertifikat leicht geändert werden.
In andern Blogartikeln werden entsprechende Befehle für das MSI Paket angegeben oder sogar empfohlen WAC neu zu installieren. Diese Befehle sind nur dann nötig, wenn ein Core Server genutzt wird! Bei einem Windows Server mit GUI, können Port und Zertifikat über die klassische Systemsteuerung oder die neuen Windows Einstellungen (Win 10, Server 2016) geändert werden. Unter Programme und Funktionen bzw. Apps & Funktionen nach dem Windows Admin Center suchen und anschließend auf Ändern klicken. Nach ein paar Klicks auf „weiter“ gelangt ihr zu dieser Ansicht und könnt eure Einstellungen anpassen. Bevor die Einstellungen angepasst werden können, muss das gewünschte Zertifikat in den Zertifikatsstore installiert und dessen Thumbprint (Fingerabdruck) kopiert werden.

Solltet Ihr einen Core Server haben, hier der Befehle zum anpassen des Zertifikats und/oder Port:
msiexec /i .msi /qn /L*v log.txt SME_PORT= SME_THUMBPRINT= SSL_CERTIFICATE_OPTION=installed